Unterschriftenaktion

Vielen Dank für die Unterstützung und Zuspruch, den wir aus einer breiten Schicht der Kirchseeon Einwohner erhalten haben. Und so geht es weiter Übergabe der Unterschriften an Verkehrsminister Scheuer Und hier nochmals unsere zentrale Forderung: Die Bürger Kirchseeons leiden bereits heute unter gesundheitsschädlichem Bahnlärm. Eineweitere Lärmzunahme ist durch die von der Bayerischen Staatsregierung angekündigteVerdoppelung der Güterzüge sowie durch den Brennerbasistunnel absehbar. Wir fordern daher
  • aktive Lärmschutzmaßnahmen wie bei Neubaustrecken an der Strecke München-Rosenheim, spätestens bei der Eröffnung des Brennerbasistunnels in wenigenJahren, damit die Gesundheit der Bahnanlieger im Landkreis Ebersberg geschützt ist.
  • bestmöglichen Gesundheitsschutz, insbesondere Vollschutz vor Bahnlärm für durch von Verkehrszuwachs betroffene Schienenstrecken in bewohnten Gebieten, durch aktive Maßnahmen.

Anmerkung: Die bisher zugesagten Schienenstegdämpfer sind nicht in der Lage, auch nur den bestehenden Lärm ausreichend zu dämmen.

 

zum Download – die Aktion ist beendet